147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Fledermausnacht im Naturschutzzentrum Krugpark

Fledermäuse – die faszinierenden Insektenjäger lassen sich an warmen Sommerabenden bereits bei Dämmerung auf ihrer Jagd beobachten. Nur wenigen Menschen ist bekannt, dass es in Deutschland etwa 25 Fledermausarten gibt. Die Tiere unterscheiden sich zwar in Größe und Aussehen und auch hinsichtlich ihrer Jagdräume, aber am nächtlichen Himmel kann man sie mit bloßem Auge kaum unterscheiden.

Um auf diese interessanten Tiere aufmerksam zu machen, laden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Naturschutzzentrum Krugpark der Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel und der NABU Regionalverband Brandenburg/Havel im Rahmen der internationalen Batnight am Freitag, dem 02.09.2022 von 19:00 bis ca. 22:00 Uhr in das Naturschutzzentrum Krugpark am Standort Wilhelmsdorf 6 P ein.

Bis zum Einsetzen der Dunkelheit erfahren die Besucher in der Umweltpyramide Wissenswertes über die fliegenden Säuger, z. B. wie sich die Tiere in der Dunkelheit orientieren, ihre Ernährungsweise oder was es mit den sogenannten Wochenstuben auf sich hat. Anschließend werden die in den alten Höhlenbäumen lebenden Tiere mittels Fledermausdetektor bei Jagd – bzw. Orientierungsflügen beobachtet.

Später erwartet die Diplombiologin Dr. Beatrix Wuntke vom NABU die Teilnehmer am Sandfurthgraben, um die in hauchdünnen Netzen gefangenen Tiere zu bestimmen, zu wiegen und zu vermessen und anschließend in die Nacht zu entlassen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 03381 583160 oder per E-Mail an krugpark@stadt-brandenburg.de gebeten. Die Anmeldungen werden im Vorfeld bestätigt.

Das Tragen witterungsgerechter Kleidung und das Mitbringen einer Taschenlampe werden empfohlen.

Quelle: Verwaltung

 

Weitere Nachrichten

csm_Teaser_Rathaus_Amtsblatt_12182acd7f
Nachrichten

Amtsblatt Nr. 28 erschienen

Amtsblatt Nr. 28 erschienen Am Freitag, 30.09.2022, ist das Amtsblatt Nr. 28/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Allgemeinverfügung nach

Weiterlesen »