147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Feuersozietät unterstützt den Landesfeuerwehrverband Brandenburg e.V. mit Schwimmsaugern

Schwimmsauger-Übergabe, v.l.n.r. Michael Koch, Landesbranddirektor im Land Brandenburg Matthias Heeger, Risikoingenieur, Feuersozietät Berlin Brandenburg Jens Wanke, Inhaber Generalagentur Zossen/Luckenwalde, Feuersozietät Berlin Brandenburg Rolf Fünning, Präsident Landesfeuerwehrverband Brandenburg e.V.

„Ohne Löschwasser kann auch die beste Feuerwehr nicht helfen“ Berlin / Beelitz. Die trockenen und heißen Sommer der letzten Jahre führten in Brandenburg zu vielen und zum Teil sehr großen Wald- und Flächenbränden und ließen mancherorts das Löschwasser knapp werden. Die Feuersozietät unterstützt die Kreisbrandmeister von 15 Kreisfeuerwehrverbänden in Brandenburg mit je zwei Schwimmsaugern. 

„Ohne Löschwasser kann auch die beste Feuerwehr nicht helfen“, so Dr. Frederic Roßbeck, Vorstandsvorsitzender der Feuersozietät Berlin Brandenburg. „Als Versicherer der Region liegt uns viel daran, dass die Feuerwehren gut ausgerüstet sind, um Schäden an Gebäuden und Umwelt zu minimieren“.

Wasserhöhe von nur 5 cm statt 30 cm notwendig
Mit dem Schwimmsauger kann die Feuerwehr künftig Löschwasser aus Gewässern pumpen, selbst wenn der Wasserstand nur noch 5 cm beträgt. Bisher waren mindestens 30 cm notwendig. Durch die Entnahme von der Wasseroberfläche, wird zudem der Gewässerboden geschont. Zudem lässt sich mit dem Schwimmsauger bei Starkregen und Überschwemmungen Wasser bis auf einen sehr geringen Restwasserstand ansaugen und abpumpen. In beiden Fällen muss die Feuerwehr mit ihren speziellen Kreiselpumpen das Wasser ansaugen – das geht nur bei einem bestimmten Wasserstand. 

Die ausreichende Löschwasserversorgung ermöglicht es der Feuerwehr eine Brandausbreitung zu verhindern. „Gerade bei Wald- und Flächenbränden, mit denen wir in Brandenburg oft zu kämpfen haben, arbeiten wir gegen die Zeit und das bei dürrebedingt sehr schwierigen, örtlichen Bedingungen. Mit den Schwimmsaugern haben unsere Feuerwehrkamerad*innen die Möglichkeit, trotz niedriger Wasserstände in flachen Gewässern, Löschwasser zu gewinnen und damit schnell handlungsfähig zu sein.“, so Ralf Fünnig, Präsident des Landesfeuerwehrverbands Brandenburg.

Die Feuersozietät Berlin Brandenburg Versicherung AG unterstützt und fördert die Arbeit und Ausbildung der Feuerwehren im Land Brandenburg in Zusammenarbeit mit dem Landesfeuerwehrverband Brandenburg e.V. bereits seit 30 Jahren. Dazu gehören die Bereiche der Brandschutzerziehung und -aufklärung sowie die materielle und finanzielle Unterstützung der Feuerwehren. 

Quelle: Feuersozietät Berlin Brandenburg Versicherung Aktiengesellschaft

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Schwimmsauger-Übergabe, v.l.n.r. Michael Koch, Landesbranddirektor im Land Brandenburg Matthias Heeger, Risikoingenieur, Feuersozietät Berlin Brandenburg Jens Wanke, Inhaber Generalagentur Zossen/Luckenwalde, Feuersozietät Berlin Brandenburg Rolf Fünning, Präsident Landesfeuerwehrverband Brandenburg e.V.
Dr. Frederic Roßbeck, Vorsitzender des Vorstands der Feuersozietät Berlin Brandenburg Versicherung AG

Weitere Nachrichten

1
Nachrichten

26. Kino-Programmpreis für Fontane Kino!

26. Kino-Programmpreis für Fontane Kino! Foto MBB KPP 2024 von links nach rechts: Oliver Geldener, Kinobeauftragter event-theater Jan-Eike Michaelis, Kinobeauftragter Medienboard Berlin-Brandenburg Hank Teufer, Künstlerischer

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner