147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Die Jecken sind los! Ab heute beginnt die 5. Jahreszeit – BKC und KCH zogen durch die Stadt und die Stadtschlüssel wurden übergeben

Die Narren haben nun bis Aschmittwoch in der Stadt das Sagen

Der Wettergott war den Brandenburger Narren vom Brandenburger Karnevalsclub BKC 1964 e.V. und dem KCH hold- strahlender Sonnenschein begleitete den Umzug der Karnevalisten durch die Stadt. Zahlreiche Schaulustige säumten die Straßen und wurden mit Bonbonregen, Süßigkeiten, Blumen oder Glühwein belohnt.
Unser Oberbürgermeister Steffen Scheller, von der Ehrengarde des BKC „Den Pulversäcken“ an die Kette samt Kugel gelegt, schlug sich tapfer mit dem Gewicht  tragend oder ziehend bis zur Jahrtausendbrücke, um sich dort durch Auffüllen der Soldkasse endlich zu befreien.
Traditionell entrichteten beide Clubs mit dem Übergang von der Neu- in die Altstadt den Brückenzoll. In diesem Jahr ging er an die Mutter- Kind- Einrichtung des VHS Bildungswerk Brandenburg.

Vor dem Narrenhaus des BKC am Wiesenweg erhielten die Prinzenpaare die Stadtschlüssel aus den Händen des Oberbürgermeisters.
Nun freuen sich die Karnevalisten beider Vereine auf die bevorstehende Saison mit ihren Veranstaltungen.

 
 

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Weitere Nachrichten

Märchen_1.1
Veranstaltungen

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht Lein – Geschichte einer Kulturpflanze“

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht

Weiterlesen »