147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

CLAUDE BOLLING UND DER FRANZÖSISCHE FILM - 2. KAMMERKONZERT am 08.11.23

© Franziska Weiss

CLAUDE BOLLING UND DER FRANZÖSISCHE FILM

2. KAMMERKONZERT

Mit:

Gerrit Fröhlich. Flöte

Jürgen Schäfer, Kontrabass

Immo Hoffmann, Schlagzeug

Johannes Roloff, Klavier

 

CLAUDE BOLLING

2. Suite für Flöte und Jazz-Trio

 

In der Fortsetzung des Kammerkonzerts der vergangenen Saison „Von Alain Delon bis Carnegie Hall“ und kuratiert vom Flötisten der Brandenburger Symphoniker Gerrit Fröhlich geht es zunächst um die Zusammenarbeit des französischen JazzmusikersFilmkomponisten und Musikproduzenten Claude Bolling mit zwei Superstars des französischen Films: Alain Delon und Jean-Paul Belmondo.

Darüber hinaus spielt Brigitte Bardot ebenso eine Rolle wie die Zusammenarbeit Bollings mit René Goscinny – dem Erfinder von Asterix und Obelix und Lucky Luke –, für dessen Lucky Luke-Reihe Claude Bolling die Filmmusik schrieb.

Letztendlich mündet das alles im weltberühmten Crossover-Jazz, der auch in den USA so erfolgreich war, dass er Claude Bolling einige Aufträge in Hollywood und dem Flötisten Jean-Pierre Rampal sogar einen Auftritt als Ehrengast in der Muppet-Show einbrachte.

 

Mittwoch, 8. November 2023 um 19.30 Uhr – Studiobühne

Eintrittspreise: 12,- € / erm. 9,- €

 

Kartentelefon: 03381 / 511-111

www.brandenburgertheater.de

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

© Franziska Weiss
privat
privat
© Meike Kenn

Weitere Nachrichten

Tanznachmittag_210524
Veranstaltungen

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken Quelle: Bürgerhaus Hohenstücken, T. Haberecht Am 21. Mai 2024 (Dienstag) findet im Bürgerhaus Hohenstücken, Walther-Ausländer-Straße 1, der nächste Tanznachmittag statt –

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner