147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Benefizkonzert: Brandenburger spenden 2.250 Euro für Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien

Die Bigband der städtischen Musikschule

Auf Initiative des Musikers, Musikschullehrers und Vetreters des Förderkreises der städtischen Musikschule „Vicco von Bülow“, Frank Czaja, sowie Bernd Hesse, Leiter der Bigband, Iris-Simone Au, Leiterin des Kammerorchesters der städtischen Musikschule, und weiteren Unterstützern wurden mithilfe eines Benefizkonzertes am Sonntag, 19. März 2023, Spenden in Höhe von insgesamt 2.250 Euro für die von den verheerenden Erdbeben betroffenen Menschen in der Türkei und Syrien gesammelt.

Die Mittel, die das Benefizkonzert einbringt, werden der Johanniter Unfallhilfe übergeben, um das Los der Menschen zu erleichtern, die Opfer der verheerenden Erdbeben vom 6. und 7. Februar 2023 im Grenzgebiet zwischen der Türkei und Syrien geworden sind. Ich freue mich, dass wir mit der heutigen Veranstaltung den Menschen in der türkisch-syrischen Grenzregion helfen können, die nicht nur ihr Hab und Gut verloren haben, sondern auch den Verlust von Angehörigen beklagen müssen und seither unter einem bedrückenden Schicksal leiden. Dass sich so viele Brandenburgerinnen und Brandenburger immer wieder an Hilfs- und Spendenaktionen beteiligen, spricht für den großen Gemeinsinn, der seit jeher in unserer Stadt herrscht.

sagte Steffen Scheller im Rahmen der Veranstaltung.

Quelle: Verwaltung

 

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Die Bigband der städtischen Musikschule
Fleißige Spendensammler für die Erdbebenopfer
Das Kammerorchester „Vicconcerto“

Weitere Nachrichten

TGZ_Technologie-_und_Gründerzentrum_1__C_SW
Wirtschaft

Existenzgründerkurs im TGZ

Existenzgründerkurs im TGZ TGZ Der Lotsendienst im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) Brandenburg an der Havel („Gründen in Brandenburg“), Friedrich-Franz-Straße 19, bietet vom 27. bis 29.

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner