147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Ausgewiesene Umleitungen nutzen - Verkehrsbehinderungen vermeiden

Empfohlene Umgehung der Baustelle in der Plauer Straße (Foto: openstreetmap.org)

Mit dem Ende der Schulferien und einer dadurch erwarteten Zunahme des Berufsverkehrs werden die Straßen der Stadt Brandenburg an der Havel ab kommendem Montag wieder voller. Um Stau-Erscheinungen aufgrund aktueller Baumaßnahmen zu vermeiden, wird dringend empfohlen, die ausgewiesenen Umleitungsstrecken zu nutzen. Die Umleitungsstrecken wurden auf die nötige Leistungsfähigkeit und Belange der Verkehrssicherheit und Schulweg-Sicherung geprüft.

Beigeordnete Susanne Fischer, die unter anderem für den Bereich Ordnung und Sicherheit zuständig ist, erläutert die Nachteile der nicht ausgewiesenen Umgehungsstrecken:

Wer zum Beispiel die Bergstraße als Umfahrung der wegen Baumaßnahmen gesperrten Plauer Straße nutzen möchte, muss unter Umständen an der Ampel für den Begegnungsverkehr und an der Einmündung zur Willi-Sänger-Straße längere Wartezeiten in Kauf nehmen.

Die Nutzung der innerstädtischen Umleitungsstrecke Nicolaiplatz, Magdeburger Straße, Fouquéstraße und Karl-Marx-Straße ermöglicht ein schnelleres Vorankommen und wird daher dringend empfohlen. Die wieder für den Verkehr freigegebene Anbindung Karl-Marx-Straße an den Zentrumsring ermöglicht eine Weiterfahrt in alle Richtungen.

Weitere Optimierung der Umleitungsstrecken

Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens an der Kreuzung Willi-Sänger-Straße / Brielower Straße werden dort weitere Maßnahmen zur Verbesserung des Verkehrsflusses umgesetzt. Insbesondere der Verkehrsfluss auf der Hauptabbiege-Beziehung Willi-Sänger-Straße / Brielower Straße soll optimiert werden.

An der Lichtzeichenanlage wird nunmehr aus der Brielower Straße kommend in Fahrtrichtung Willi-Sänger-Straße ein fester Grünpfeil zur Förderung des Rechts-Abbiegens angebracht. Damit verbunden ist eine temporäre Änderung der vorhandenen Spuren auf eine Fahrspur, um ausreichende Schleppkurven für das gefahrlose Befahren der Kreuzung durch Sattelzüge zu ermöglichen. Die Änderungen werden voraussichtlich am Montagvormittag erfolgen.

Ebenfalls in der Prüfung befindet sich die Umprogrammierung der Lichtzeichenanlage an diesem Knotenpunkt zu Gunsten des abbiegenden Verkehrs Brielower Straße/ Willi-Sänger-Straße und umgekehrt. Da hierfür erhebliche Eingriffe in das Schaltprogramm notwendig werden, kann diese Änderung frühestens im September erfolgen.

Quelle: Verwaltung

 

Weitere Nachrichten

csm_Teaser_Rathaus_Amtsblatt_12182acd7f
Nachrichten

Amtsblatt Nr. 28 erschienen

Amtsblatt Nr. 28 erschienen Am Freitag, 30.09.2022, ist das Amtsblatt Nr. 28/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Allgemeinverfügung nach

Weiterlesen »