147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Alkoholisierter Sattelzugfahrer verursacht mehrere Verkehrsunfälle

Ein ausländischer LKW-Fahrer verursachte in der Nacht zum Sonntag mit seinem Sattelzug mehrere Verkehrsunfälle. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr von der Wolterdorfer Straße in die Thüringer Straße. Dort bog er verbotenerweise nach rechts, entgegengesetzt der Einbahnstraße in das Wohngebiet ein. Aufgrund der örtlichen beengten Straßenverhältnisse kollidierte er während der Fahrt durch das Wohngebiet seitlich mit drei abgeparkten Fahrzeugen und zwei Verkehrszeichen. Er hielt nach den Zusammenstößen nicht an, sondern fuhr in Richtung Magdeburger Landstraße weiter. Dort konnte er durch Polizeikräfte einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Hier wurde eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt, der Atemalkoholtest ergab beim LKW-Fahrer einen Wert von über 2 Promille. Es folgte die Anordnung einer Blutprobe und die vorläufige Festnahme. Die Ermittlungen werden am Sonntag durch Kriminalpolizei fortgeführt. Die Schadenshöhe wurde mit 22.000,- € angegeben.

Quelle: Polizei

Weitere Nachrichten

light-bulb-2631841_960_720
Nachrichten

Grüner Strom bewahrt Krankenhäuser und Pflegeheime vor steigenden Energiepreisen – Gesundheitsministerium Nonnemacher besucht Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel und informiert sich über Baumaßnahmen

Grüner Strom bewahrt Krankenhäuser und Pflegeheime vor steigenden Energiepreisen – Gesundheitsministerium Nonnemacher besucht Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel und informiert sich über Baumaßnahmen pixabay Krankenhäuser

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner