147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Ab Mai wieder monatliche Sonderführungen im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg

Ab Mai wieder monatliche Sonderführungen im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg –

Streitaxt, Stabdolch, Ulfberht-Schwert – Waffen und Statussymbole im Wandel der Zeiten

 

 
Di, 03. Mai 2022, 11 Uhr – 12 Uhr
 
Reisen durch Zeiten und Welten: Archäologische Funde geben einen Einblick in das Leben der Menschen vergangener Zeiten.

Jeweils ein spannendes Thema steht im Mittelpunkt der monatlich stattfindenden Sonderführungen und laden zu einer Zeitreise durch die Geschichte Brandenburgs ein.

Aus der Vorgeschichte tauchen immer wieder Artefakte auf, deren Verwendung nur auf den ersten Blick schlüssig scheint.

Waren riesige, zuweilen aufwendig polierte Steingeräte wirklich für den alltäglichen Gebrauch gedacht, dienten sie als besondere Waffen oder galten sie eher als exklusives Statussymbol?
Ähnliche Fragen ranken sich um die beeindruckenden Stabdolche und wunderschönen, aber nicht immer einsatzfähigen Schwerter der Bronzezeit.
Auch für andere Epochen lassen sich immer wieder Objekte ausmachen, die aus dem Fundmaterial herausragen, aber nicht immer leicht zu deuten sind.
Auf diesem Rundgang durch die Dauerausstellung des Archäologischen Landesmuseums lernen wir weitere Artefakte kennen, die einen Hauch von Status, Macht und etwas ganz Besonderem tragen.
 
Eintritt 5 € | erm. 3,50 €  | Familien 10,00 €
Veranstaltungsort:
Archäologisches Landesmuseum Brandenburg
Neustädtische Heidestraße 28
14776 Brandenburg an der Havel
 
Ulfberth-Schwert, Eisen, Alt-Galow, Lkr. Uckermark
Foto: Atelier Thomas Bartel, BLDAM

Weitere Nachrichten

61OH1BsW99L._SY355_
Nachrichten

Vollsperrung der Klingenbergstraße

Vollsperrung der Klingenbergstraße Für die Verlegung einer Fernwärmeleitung muss die Klingenbergstraße hinter dem Bahnübergang in Fahrtrichtung Friedrich-Engels-Straße in Höhe Haus-Nr. 1 in der Zeit vom

Weiterlesen »