147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

9. Stadtrundgang gemeinsam mit dem Beirat für Menschen mit Behinderungen

9. Stadtrundgang - Streckenverlauf

Zur Umsetzung des im Jahre 2017 beschlossenen lokalen Teilhabeplanes lädt Katrin Tietz, Integrations- und Behindertenbeauftragte der Stadt Brandenburg an der Havel, gemeinsam mit dem Beirat für Menschen mit Behinderungen, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, dem 3. April 2024, zum bereits 9. Stadtrundgang mit anschließenden Gesprächen ein.

Im Fokus des diesjährigen Rundganges steht der Ortsteil Plaue, der nicht nur als Wohnort für mehr als 2.500 Anwohner dient, sondern auch für Besucherinnen und Besucher immer beliebter wird.

Treffpunkt ist um 16:00 Uhr am Kreisverkehr, Ecke Koenigsmarckstraße und Genthiner Straße vor der Fleischerei Weber und dem Tanz- und Turnschuppen. Der Streckenverlauf ist in der nebenstehenden Karte abgebildet.

Der etwa zweistündige Rundgang soll dazu dienen ein wenig mehr Gefühl für die kleinen und großen Herausforderungen, die durch Barrieren entstehen können, zu bekommen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: Verwaltung

Weitere Nachrichten

2024_21_04-Einladung
Nachrichten

Kranzniederlegung zum 79. Jahrestag der Befreiung

Kranzniederlegung zum 79. Jahrestag der Befreiung Anlässlich des 79. Jahrestages der Befreiung des Zuchthauses Brandenburg-Görden laden Oberbürgermeister Steffen Scheller und Walter Paaschen, Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung,

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner