147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

6. Stadtrundgang zusammen mit dem Beirat für Menschen mit Behinderungen

Auf Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger liegt der diesjährige Fokus auf die Verkehrssicherheit im Bereich Parkanlagen.

Aus diesem Grund lädt Katrin Tietz, Integrations- und Behindertenbeauftragte, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Montag, dem 05. September 2022 um 16:00 Uhr, zum bereits 6. Stadtrundgang mit anschließenden Gesprächen ein. (Einladung zum 6. Stadt·rundgang in leichter Sprache)

Treffpunkt ist der Parkplatz BAS – Neuendorfer Straße.

Streckenverlauf:

  • vom Treffpunkt Parkplatz BAS nach links gehen,
  • die Neuendorfer Straße hinunter bis zur Kreuzung Luckenberger Straße,
  • nach links in die Luckenberger Straße über die Luckenberger Brücke,
  • weiter über die Querung der Kanalstraße und Kanalbrücke,
  • gleich hinter der Kanalbrücke nach links runter auf den Fußgängerweg am Mühlengraben (rechter Hand ist eine Kirche),
  • den Mühlengraben entlang bis zur kleinen Brücke über den Mühlengraben, rüber in die Straße An der Stadtschleuse (auf Höhe Seniorenheim),
  • Straße An der Stadtschleuse hoch bis zur Steintorbrücke,
  • von dort nach links über die Steintorbrücke, dann direkt links einbiegen in die Kurstraße,
  • an der Gabelung der Kurstraße links halten, weiter in die Wollenweberstraße,
  • die Wollenweberstraße entlang bis zum Abzweig links (hinter dem Ehrenfriedhof), in den Thaterpark hinunter,
  • von dort gerade aus bis zum Fußgängerübergang an der Stadtmauer (auf der anderen Seite der Stadtmauer ist die Wollenweberstraße),
  • den Fußgängerübergang überqueren und weiter geradeaus am Spielplatz vorbei, in den Abzweig der Grabenstraße (Sackgasse),
  • an der Kreuzung der Grabenstraße nach rechts und dann nach links in die Gerbergasse,
  • die Gerbergasse entlang und am Schiff-Spielplatz Heinrich-Heine-Ufer nach links bis zur Bauchschmerzen Brücke,
  • an der Bauchschmerzen Brücke endet der Stadtrundgang

 

Zum Abschluss und zur Gesprächsrunde begeben wir uns anschließend in das Gotische Haus.

Quelle: Verwaltung

 

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Weitere Nachrichten

csm_Teaser_Rathaus_Amtsblatt_12182acd7f
Nachrichten

Amtsblatt Nr. 28 erschienen

Amtsblatt Nr. 28 erschienen Am Freitag, 30.09.2022, ist das Amtsblatt Nr. 28/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Allgemeinverfügung nach

Weiterlesen »