147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

4 Modellbahntage liegen hinter uns - Guter Besucherstrom von Klein und Groß

Modellbahntage in Brandenburg an der Havel“ 

Die Modellbahntage in Brandenburg an der Havelfanden am Wochenende in der „St. Johanniskirche“ am Johanneskirchplatz statt.

Verschiedene Modelleisenbahner und Vereine aus Brandenburg an der Havel und Umgebung präsentierten sich. Besonders freuen konnten man sich auch über die große Anzahl der Aussteller so z. B. aus der Lausitz, Magdeburg, Luckenwalde und Brandenburg.

Brandenburger Modellbahn-Freunde e.V.

Lausitzer Modelleisenbahnverein e.V.

Cracauer Modellbahnfreunde Magdeburg e.V.

sowie viele andere Aussteller, die eine große Ausstellungsfläche von über 450 Quadratmetern mit Modelleisenbahnen der unterschiedlichsten Spurgrößen füllten.

Die Themengebiete waren dabei breit aufgestellt, von der Heimanlage bis hin zur großen Vereinsanlage, von der kleinen Spur N über die Spur H0 bis zur größeren Spur 0 und der Gartenbahn in Spur G.

Dioramen sowie Vitrinen und Schautafeln zur Eisenbahngeschichte sind ebenfalls zu sehen gewesen.

So konnten Kleine und Große Eisenbahnfans voll auf ihre Kosten kommen.

Die Brandenburger Modellbahnfreunde boten ihren Gästen in diesem Jahr sogar einen Fanshop mit vielen kleine tollen Sachen an. So bleibt das warten auf die nächste Veranstaltung lange in Erinnerung.

 

 

Video abspielen

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Weitere Nachrichten

Märchen_1.1
Veranstaltungen

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht Lein – Geschichte einer Kulturpflanze“

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht

Weiterlesen »