147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Bei der Kontrolle eines PKW Toyota stellten die Beamten bei dem Fahrzeugführer Auffälligkeiten fest, die den Verdacht begründeten, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand.

Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf Amphetamin.

Außerdem wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Fahrzeuges abgelaufen war.

Und zu guter Letzt konnte der Fahrzeugführer keine gültige Fahrerlaubnis vorwiesen.

Bei der Durchsuchung der mitgeführten Gegenstände fanden die Beamten zudem einen gefälschten polnischen Führerschein und weitere Amphetamine.

Eine Blutprobe wurde durchgeführt, die PKW-Schlüssel und der gefälschte polnische Führerschein sichergestellt und die Fahrzeugkennzeichen entstempelt.

Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Quelle: Polizei

Bildbeispiel: pixabay