Ein Stück Jüterbog in jedem Kühlschrank

Nachricht

Dr. Dietlind Tiemann (CDU) MdB "Als ehemalige Unternehmerin weiß ich: Wertschöpfung ist die Grundlage unseres Wohlstandes. Für diese Wertschöpfung stehen auch die zahlreichen Unternehmen in meinem Wahlkreis. Eines davon haben wir alle im Kühlschrank stehen.“

Am Donnerstag den 09. August 2021 hat die Bundestagsabgeordnete Dr. Dietlind Tiemann mehrere Unternehmen und Einrichtungen in Jüterbog besucht. Zu Beginn besuchte sie die Firma Jütro Feinkost und Konserven. Danach die Firma Schandert Raumgestaltungen. Nach diesem Termin ging es zum Gespräch mit der Bürgermeisterin von Niedergörsdorf, Doreen Boßdorf in das Kulturzentrum „DAS HAUS“. Den Abschluss bildete ein Unternehmerstammtisch, bei dem über die Bilanz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in der vergangenen Wahlperiode gesprochen und die Erwartungen für die kommende Legislatur ausgelotet wurden.

Seit über 100 Jahren, so Dr. Tiemann, produziert die Firma Jütro nun schon Feinkostprodukte. Die über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen schonend Soßen und Fonds her, die in jedem Kühlschrank zu finden sind. Für mich ist Jütro ein Unternehmen, das aus Tradition vor Ort produziert und damit der Region und den Menschen eine Zukunft gibt, betont Dr. Tiemann. Gleiches gilt für die Firma Schandert und das Kulturzentrum „Das Haus“ findet Dr. Tiemann. Der ländliche Raum lebt von einer Mischung aus Industrie, Einzelhandel und Kultur. Diese Mischung zu erhalten, war mir in der vergangenen Wahlperiode ein besonderes Anliegen und das wird es auch in der neuen Legislatur sein stellt Dr. Tiemann zum Abschluss fest.  

Dr. Dietlind Tiemann (CDU) ist Kandidaten und derzeit direkt gewählte Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis 60 (Brandenburg an der Havel – Potsdam-Mittelmark I – Havelland III – Teltow-Fläming I).   Sie ist ordentliches Mitglied des Finanzausschusses, des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung sowie der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft sowie Gesundheit. Zusätzlich ist sie stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Kommunales der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landesgruppe Brandenburg.

Quelle: Büro Dr. Dietlind Tiemann MdB

Leserbriefe, Wahlwerbung und politische Meldungen unterliegen der Eigenverantwortung des Verfassers und spiegeln nicht die Meinung oder Interessen der Redaktion wieder.

Kommentare

Ein Stück Jüterbog in jedem Kühlschrank

Kategorie

Politik