Stop-Motion Zeichentrickfilm selber machen im Frey-Haus

Nachricht

Stop-Motion Zeichentrickfilm selber machen

 

Achim Kirsch, "Freddys Zeichenreise. Der Alptraum" (Filmstill, Detail), 2021

Achim Kirsch, "Freddys Zeichenreise. Der Alptraum" (Filmstill, Detail), 2021

Achim Kirsch, "Freddys Zeichenreise. Der Lauf der Dinge" (Filmstill, Detail), 2021

Achim Kirsch, "Freddys Zeichenreise. Der Lauf der Dinge" (Filmstill, Detail), 2021

Wer möchte mitmachen beim kostenlosen Workshop für alle Generationen?

Bei einem zweitägigen kostenlosen Workshop können Teilnehmer*innen im Alter von 7 - 99 Jahren in Stop-Motion Technik erlernen, wie man mit einfachen Mitteln die tollsten Filme machen kann, dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Die Videokünstler Stina Kurzhöfer und Achim Kirsch arbeiten schon lange mit der Technik und wurden für Ihre Filme bereits mit dem Muthesius Preis und dem Kunstpreis der Nordkirche ausgezeichnet. Jetzt teilen Sie mit Ihnen und Euch ihre Tricks und Kniffe und helfen beim Umsetzen Ihrer und Eurer Geschichten!

Die entstandenen Filme werden im Anschluss im Frey-Haus präsentiert.

Wann: 15. & 16. 07.2021 (2-tägig) 

Uhrzeit: jeweils von 13:00 - 16:00 Uhr

Alter:  von 7 - 99 Jahre

Unkosten: keine

Wo: Frey-Haus, Ritterstraße 96, 14770 Brandenburg an der Havel

Anmeldungen unter:   Tel. 03381-584501, E-Mail museum@stadt-brandenburg.de

Was wird benötigt? Wenn möglich sollte ein eigenes Handy oder Tablet mitgenommen werden, es stehen aber auch Leihgeräte zur Verfügung.

Der Workshop gehört zum Projekt „Sommer 2021“ und wird mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg gefördert.

Quelle: Verwaltung

Kommentare

Stop-Motion Zeichentrickfilm selber machen im Frey-Haus

Kategorie

Veranstaltungen