Informationsabende zur Studienorientierung an der Technischen Hochschule Brandenburg starten

Nachricht

Informationsabende zur Studienorientierung an der Technischen Hochschule Brandenburg starten

Die Technische Hochschule Brandenburg beteiligt sich an einem Online-Elternabend und stellt ihre Studiengänge live im Gespräch vor.

Einen Blick in die Brandenburger Hochschullandschaft öffnet die Technische Hochschule Brandenburg gemeinsam mit anderen Hochschulen am Dienstag, 15. Juni, von 18 bis 19 Uhr. Der digitale Infoabend speziell für Eltern und ihre studieninteressierten Kinder gibt einen kompakten Überblick über Studienmöglichkeiten in der Region. Am selben Tag starten an der Technischen Hochschule Brandenburg die Online-Gespräche „THB Live“, in denen Professorinnen und Professoren jeweils einen Studiengang vorstellen.

„Seit dem 1. Juni sind wir wieder in der heißen Vorbereitungsphase für das Wintersemester 2021/2022“, sagt der Studienberater Thomas Schoßau von der Technischen Hochschule Brandenburg. Denn aktuell können sich Interessierte schon für die Studienangebote in den drei Fachbereichen Technik, Wirtschaft sowie Informatik und Medien immatrikulieren. Dies funktioniert auch bequem online per Klick auf „Online-Einschreibung“ auf der Startseite der Technischen Hochschule Brandenburg. Die Vorlesungszeit im Wintersemester startet dann am Montag, 27. September 2021.

„Es ist also noch etwas Zeit, um sich zu entscheiden, und wir bemühen uns gerade darum, alle offenen Fragen zu beantworten und diese Entscheidung vielleicht etwas zu erleichtern“, so Thomas Schoßau. Beim allgemeinen Online-Infoabend am 15. Juni werden deshalb auch die Themen Studienfinanzierung und Zugangsvoraussetzungen besprochen. Gemeinsam mit der Universität Potsdam und der Fachhochschule Potsdam stehen insbesondere die Eltern als wichtige Studienberater und Studienberaterinnen ihrer Kinder im Fokus. Der Elternabend wird vom Netzwerk Studienorientierung Brandenburg veranstaltet. Die Teilnahme ist kostenlos und funktioniert über das Online-Konferenz-System BigBlueButton, für das keine eigene Software installiert werden muss.

Wer dann zum Beispiel spontan Interesse gewonnen hat an dem Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Hochschule Brandenburg, klickt sich einfach in die zeitgleich stattfindende Online-Sprechstunde „THB Live“ mit Prof. Dr. Martin Wrobel. In den folgenden Tagen finden dann „THB Live“-Veranstaltungen zu den Studiengängen Security Management (Master), Wirtschaftsinformatik (Bachelor), Digitale Medien (Master) und andere statt. Die Infoabende „THB Live“ zu den einzelnen Studiengängen werden über den gesamten Sommer angeboten. Alle Links und Termine sind auf den Internetseiten der Technischen Hochschule Brandenburg zu finden: https://t1p.de/t0gu

 

Technische Hochschule Brandenburg

Die 1992 gegründete Technische Hochschule Brandenburg ist eine moderne Campushochschule mit Sitz in Brandenburg an der Havel. Das Lehrangebot der Hochschule erstreckt sich über die Fachbereiche Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft – zunehmend auch in berufsbegleitenden und dualen Formaten. Die THB fördert besonders die Möglichkeit eines Studiums ohne Abitur. Die rund 2.700 Studierenden werden von 67 Professorinnen und Professoren betreut. Alle Studiengänge führen zu einem Bachelor- oder Master-Abschluss. Mehr Informationen unter www.th-brandenburg.de

Quelle: THB

Bildmotiv:

Über Studienmöglichkeiten an der Technischen Hochschule Brandenburg und anderen Hochschulen in der Region können sich Interessierte bei Online-Infoabenden ab dem 15. Juni informieren. Bildquelle: THB / Franciska Lück

Kommentare

Informationsabende zur Studienorientierung an der Technischen Hochschule Brandenburg starten

Kategorie

Wirtschaft