Fahren unter Alkoholeinfluss am Schienenweg

Nachricht

Fahren unter Alkoholeinfluss am Schienenweg
Sonntag, 28.06.2020

Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde ein Fahrradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Hierbei konnte bei dem 39-jährigen Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein
anschließend durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,89 Promille. Eine Blutprobe wurde
angeordnet und durch einen Arzt durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine
Anzeige aufgenommen.

Quelle: Polizei

Bildbeispiel: pixabay

Kommentare

Fahren unter Alkoholeinfluss am Schienenweg

Kategorie

Polizeibericht