Die C-Juniorinnen des Brandenburger SC Süd 05 gewinnen auswärts mit 1:0

Nachricht

Erfolgreiche Hinrunde mit Sieg beim Heideseer SV Fortuna abgeschlossen
Die C-Juniorinnen des Brandenburger SC Süd 05 gewinnen Auswärts mit 1:0

Am Samstag ging es recht früh nach Friedersdorf, Heimspielstätte des Heideseer SV Fortuna. Gab es in der Vergangenheit mit den Gastgebern immer recht enge Spielausgänge, so sollte es an diesem Tag nicht anders kommen. Krankheitsbedingt fehlte beim BSC Süd 05 Vanessa Bürger und auch Emma Harder (Fußgelenk) musste angeschlagen aufs Spielfeld. Ein am Anfang recht unruhiges Spiel wurde erst im Laufe des Spieles geordneter und ruhiger im Spielaufbau. Leider konnten mehrere Mädels am Anfang nicht an die Leistungen der vergangenen Wochen anschließen. Dies war eventuell den Temperaturen geschuldet oder vielleicht machte auch das frühe Aufstehen zu schaffen. Erst ab der 20. Minute etwa wurde das Spielgerät öfter in Richtung Heideseer Tor bewegt. Chancen ergaben sich für Celina Fertig, Alea Marx, Stella Löhst und Emma Harder. Der Ball wollte aber nicht ins Tor. Aber auch an diesem Tag sollte der unermüdliche Einsatz und Kampf aller Mädels belohnt werden. In der 19. Minute konnte Celina Fertig nach einem Abpraller der Torhüterin und mehreren Versuchen das Tor zu erzielen aus einem Gewusel den Ball ins Tor zum verdienten 1:0 bugsieren. Vor der Pause musste Emma Harder aufgrund Ihrer Verletzung ausgewechselt werden und mit Beginn der zweiten Hälfte musste auch Tabitha Ohnesorge auf die Bank. Die erfolgten Umstellungen konnten aber nichts am Siegeswillen des Teams ändern. Jede kämpfte für ihre Mitspielerin und auch die vom Gastgeber erspielten Torchancen konnte Celina Pflanz zum Teil mit tollen Paraden - abwehren. So blieb es beim verdienten 1:0 für die Brandenburgerinnen.

Am Ende der Hinrunde steht das Team nun mit nur einem Punkt Rückstand auf den Tabellenführer hinter dem SV Falkensee/Finkenkrug (23 Punkte) und Turbine Potsdam (22) mit 22 Punkten und 32:8 Toren auf Platz 3 in der Landesliga. Von den 13 Spielerinnen absolvierten acht alle Punktspiele und von den sieben Torschützinnen im Team ist Celina Fertig mit 10 Toren führend. Hier folgen Alea Marx und Emma Harder mit je sieben Treffer und Stella Löhst mit 4 Toren. Celina Pflanz blieb in den neun Punktspielen siebenmal ohne Gegentreffer, eine super Bilanz. Auch im Pokal steht das Team bereits im Landespokalhalbfinale. Nun steht die Hallensaison an, u. a. mit internationalen Turnieren in Dresden und Hamburg. Am 25.01.2020 wird es im Hallenturnier in der Sporthalle „Am Wiesenweg“ um den Süd-Cup gehen und der Höhepunkt wird am 11.01.2020 die Hallenlandesmeisterschaft in Potsdam sein.

Für den BSC Süd 05 spielten: Celina Pflanz, Mia-Sophie Neumann, Angelina Laskowski, Tabitha Ohnesorge, Saskia Koenig, Emma Harder, Stella Löhst, Alea Marx, Celina Fertig, Finnja Ernst, Frieda Moderegger, Adia Kalis

Trainerteam: Guido Löhst, Tino Neumann
Bilder: Tino Pflanz

 

 

 

 


 

 

Kommentare

Die C-Juniorinnen des Brandenburger SC Süd 05 gewinnen auswärts mit 1:0

Kategorie

Sport