ENTFALTE DEIN VOLLES POTENZIAL! Wachstumsperspektiven in der Selbständigkeit

Nachricht

ENTFALTE DEIN VOLLES POTENZIAL!

Wachstumsperspektiven in der Selbständigkeit

10.12.2019 - BRANDENBURG AN DER HAVEL

ARCHÄOLOGISCHES LANDESMUSEUM / PAUILIKLOSTER 

 

Anmeldung über https://www.eventbrite.de/e/entfalte-dein-volles-potenzial-wachstumsperspektiven-in-der-selbstandigkeit-tickets-83351830569 oder kreativagentur-brandenburg.de/Veranstaltungen

 

16.30 Uhr Start Vortrag

18.00 Uhr Austausch und Netzwerken

 

Die meisten Gründer und Selbständigen sind sehr gut in dem, was sie tun. Trotzdem führt ihr Weg oft in Überforderung, und es fällt zunehmend schwerer, den Focus und gleichzeitig den Überblick über die Entwicklung der eigenen Selbständigkeit zu behalten. Du willst Deine Zukunftsaussichten verbessern, bist Dir aber unsicher wie Du Deine Ressourcen einsetzen sollst, um weiter wachsen zu können?

Hier bekommst Du einen ganzheitlichen Überblick über die verschiedenen Stationen von Business-Wachstum und die damit verknüpften benötigten Ressourcen. Wir sprechen über die Kreation neuer Angebote und Geschäftsfelder, die Entlastung der eigenen Arbeitskraft und welche Werkzeuge in unterschiedlichen Phasen dabei helfen, das Ziel zu erreichen!

Referent: Antje Eichhorn bietet mit ihrer Firma produktfarm (www.produktfarm.de) Kreativitäts- und Innovationsworkshops rund um die Themen Produkt- und Markenentwicklung. Die Mission dabei: kleine Unternehmen mit den Tools der „Großen“ zu unterstützen und ihnen so auf einfache Weise eine Art Innovationsabteilung zu sein.

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Reihe 'Kultur im Kloster' durchgeführt und ist eine Kooperation zwischen der Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft, dem Förderverein des Landesmuseums FALB e.V. sowie dem Archäologischen Landesmuseum Brandenburg. Die Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft unterstützt Unternehmen und Selbstständige aus der Kultur- und Kreativwirtschaft bei der nachhaltigen Weiterentwicklung neuer Ideen, Produkte und Services, sowie der Stärkung ihrer Wirtschaftlichkeit.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe werden regelmäßig kostenlose Workshops bzw. Vortragsformate für Künstler, Kreative und alle Interessierten im Kunst- und Kultursektor zu wechselnden Themen im Bereich der Selbstständigkeit, Selbstvermarktung, Fördermöglichkeiten, Urheberrecht, Social-Media-Präsenz usw. angeboten. Da das Projekt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg gefördert wird, ist die Teilnahme kostenlos, die Teilnehmerzahl aber begrenzt (Link zur Anmeldung siehe unten).

Weitere Informationen und Anmeldung unter dem o.g. Link!

Quelle:

Dr. Rainer Kossian
Museums- und Dezernatsleiter
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege
und Archäologisches Landesmuseum
Dezernat Archäologisches Landesmuseum

Kommentare

ENTFALTE DEIN VOLLES POTENZIAL! Wachstumsperspektiven in der Selbständigkeit

Kategorie

Wirtschaft

Workshops bzw. Vortragsformate für Künstler, Kreative und alle Interessierten im Kunst- und Kultursektor