Mitglieder des Werkstattgremiums werden ausgelost

Nachricht

„Auf der heutigen Sitzung des Hauptausschusses werden öffentlich die 3 Vertreterinnen und Vertreter aus der Bürgerschaft für das Werkstattgremium zur weiteren Entwicklung des Packhofs ausgelost. Hierzu habe ich mich mit dem Vorsitzenden des Hauptausschusses verständigt. Bis zum 30.08.2019 gab es 19 Bewerbungen, für die ich mich herzlich bedanke. Es ist gut, dass sich viele Bürger für die Entwicklung ihrer Stadt engagieren und im Werkstattgremium mitarbeiten wollen“, so Oberbürgermeister Steffen Scheller.

„Insgesamt gehören dem Gremium folgende Vertreter an: SVV-Fraktionen (7), Fachleute der Stadtverwaltung (3), Architektenkammer (3), Denkmal- und Sanierungsbeirat (1), BI Packhof (1), Vertreter der Bürgerschaft (3) sowie der Kinder- und Jugendbeauftragte. Das Gremium ist damit breit aufgestellt und wird Vorschläge zum Umgang mit den 47 eingereichten Vorschlägen im Rahmen des im Mai abgeschlossenen Ideenwettbewerbs zur Packhofentwicklung machen“, so Brandenburgs OB abschließend.

Quelle: Verwaltung

Kommentare

Mitglieder des Werkstattgremiums werden ausgelost

Kategorie

Nachrichten