Trunkenheit im Straßenverkehr in der Jacobsstraße

Nachricht

Trunkenheit im Straßenverkehr in der Jacobsstraße

Dienstag, 13.08.2019

Am Dienstagvormittag stellte eine Funkstreifenwagenbesatzung während einer Verkehrskontrolle erheblichen Atemalkohol bei einem Fahrzeugführer fest. Der Toyota Fahrer pustete sich  bei der anschließenden Kontrolle mittels eines mobilen Gerätes auf beachtliche  1,71 ‰. Nachdem eine Blutprobe im Klinikum entnommen wurde, musste der Betroffene seinen Führerschein abgeben und seinen weiteren Weg zu Fuß fortsetzen. Die weitere Bearbeitung der Verkehrsstraftat hat die Kriminalpolizei übernommen.

Quelle: Polizei

Bildbeispiel: pixabay

Kommentare

Trunkenheit im Straßenverkehr in der Jacobsstraße

Kategorie

Polizeibericht