"30 Jahre friedliche Revolution"

Nachricht

Gemeinsame Veranstaltungsreihe der Stadt Brandenburg, der Evangelischen Kirchengemeinden und des Brandenburger Theaters

Pressekonferenz mit (v.l.n.r.) Jens Meiburg, Frank Martin Widmaier, Steffen Scheller, Christiane Flieger und Siegfried-Thomas Wisch

Programmhefte und Flyer zur Veranstaltungsreihe

Anlässlich des 30. Jubiläums des Mauerfalls veranstalten die Stadt Brandenburg an der Havel, die Evangelischen Kirchengemeinden Brandenburgs und das Brandenburger Theater eine Projektreihe unter dem Titel "30 Jahre friedliche Revolution". Am Dienstag, dem 13. August 2019, stellten Oberbürgermeister Steffen Scheller, Pfr. Siegfried-Thomas Wisch, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Mittelmark Brandenburg, Brückenpfarrer Jens Meiburg, Christine Flieger, Geschäftsführerin des Brandenburger Theaters sowie der künstlerische Leiter des Theaters, Frank Martin Widmaier, das Programm der Veranstaltungsreihe vor.

In verschiedensten Veranstaltungen zwischen August und Dezember 2019 werden die Ereignisse von 1989, die Menschen der friedlichen Revolution und die Rolle von Demokratie und Freiheit in der heutigen Zeit thematisiert. Die Eröffnung der Ausstellung "Herbst '89 - Brandenburg während der friedlichen Revolution" am 22. August 2019 bildet den Auftakt der Veranstaltungsreihe, danach folgen vielseitige Predigten, Stadtführungen, Gesprächsrunden, Ausstellungen, Filme, Konzerte sowie ein Flashmob und zum Abschluss führt am 06. Dezember 2019 die gebürtige Brandenburgerin Anna Loos & Band ihr Soloprogramm auf. Alle Programminformationen sind auf der Internetseite www.friedliche-revolution-brb.de zu finden.

Quelle: Verwaltung

Kommentare

"30 Jahre friedliche Revolution"

Kategorie

Allgemeines