Beamte im Obdachlosenheim angegriffen

Nachricht

Beamte im Obdachlosenheim angegriffen

Montag, 12.08.2019

Am vergangenen Montagabend wurden Beamte in das Obdachlosenheim Otto-Gartz-Straße gerufen. Die Kollegen versuchten einem 24-jähriger Bewohner klar zu machen, dass er dem erteilten Hausverbot nachkommen solle. Der Mann zeigte sich weniger kooperativ und wurde zunehmend aggressiv. Schließlich versuchte er einen Beamten zu schlagen, was jedoch nicht gelang. Sodann wurde der Mann mit zur Dienststelle genommen. Sein Gesamtzustand machte letztendlich eine Ingewahrsamnahme notwendig. Im späteren Verlauf durfte der Mann wieder seines Weges gehen. Die unverletzten Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Widerstandes gegen sowie tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte ein.

Quelle: Polizei

Bildbeispiel: pixabay

Kommentare

Beamte im Obdachlosenheim angegriffen

Kategorie

Polizeibericht