Mann wird auf Parkplatz gekniffen

Nachricht

Mann wird auf Parkplatz gekniffen

Mittwoch, 10.07.2019

Am frühen Mittwochabend wurde die Brandenburger Polizei zu einer Körperverletzung im Brandenburger Stadtteil Nord gerufen. Ein 64-jähriger Brandenburger hatte sich gemeldet, nachdem er einen Disput mit einem ihm flüchtig Bekannten hatte. Beide befanden sich auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters, als dieser 60-jährige Bekannte ihn schließlich in den Arm kniff. Daraufhin verspürte der Brandenburger derartige Schmerzen, dass er die Polizei alarmierte. Eine ärztliche Versorgung war glücklicherweise nicht von Nöten. Messungen des Atemalkohols der beiden ergaben Werte über 1,5 ‰. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen Körperverletzung.

Quelle: Polizei

Bildbeispiel: pixabay

Kommentare

Mann wird auf Parkplatz gekniffen

Kategorie

Polizeibericht