Fortbildung zum Zeitmanagement- und Selbstorganisation am 23. März 2019

Nachricht

Fortbildung zum
Zeitmanagement- und Selbstorganisation am 23. März 2019

Für viele ein bekanntes Problem: die Liste der Aufgaben wird immer länger, nur die Zeit wird gefühlt immer weniger. Gerade als Ehrenamtlicher kann dies Stresssituationen hervorrufen. Genau hier möchte der Stadtsportbund den Ehrenamtlichen unter die Arme greifen und bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich mit dem Themen Zeitmanagement und Selbstorganisation auseinander zu setzen. „Wie strukturiere, priorisiere oder delegiere ich Aufgaben und welche Strategien und Techniken kann ich dafür nutzen, werden einige der Inhalte dieser Fortbildung sein“, so Sebastian Bradke, Geschäftsführer des Stadtsportbundes.
Moritz Kirchner, Kommunikations- und Verhaltenstrainer, wird am 23.März in der Zeit von 9-16 Uhr aufzeigen, wie sie souverän mit dem knappen Gut Zeit umgehen, Aufgaben effizienter bewältigen sowie ihren beruflichen und ehrenamtlichen Alltag stressarmer gestalten können.
Die Veranstaltung findet beim Stadtsportbund in der Kirchhofstraße 3-7 statt und die Plätze sind begrenzt. Anmeldungen sind unter ssb-brandenburg.de möglich, per Telefon unter 03381 300305 oder via Mail an lamberty@ssb-brandenburg.de.

Quelle: Bild und Text SSB

Kommentare

Fortbildung zum Zeitmanagement- und Selbstorganisation am 23. März 2019

Kategorie

Sport

SSB greift Ehrenamtler unter die Arme