Aufgefahren und verletzt

Nachricht

Aufgefahren und verletzt

Mittwoch, 09.01.2019

 Polizeibeamte der Inspektion Brandenburg wurden am Mittwochnachmittag zum Abzweig Plauerhof, auf der Bundesstraße 1, zu einem Verkehrsunfall gerufen. Dort übersah ein 80-jähriger Ford-Fahrer offenbar, an einer roten Ampel wartende Fahrzeuge und fuhr wohl ungebremst auf einen Toyota auf. Dabei wurde der 31 Jahre alte Toyota-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt, so dass er erst durch Rettungskräfte befreit werden musste. Beide Fahrzeugführer wurden schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich, verletzt. Rettungskräfte brachten sie später zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße zeitweise voll gesperrt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Polizei

Bildbeispiel: prspics / Piqza.de

Kommentare

Aufgefahren und verletzt

Kategorie

Polizeibericht