Töpfermarkt im Paulikloster

Nachricht

Der Brandenburger Töpfermarkt geht bereits in sein 20. Jahr und feiert dementsprechend seine 21. Auflage.
Er hat sich in den zurückliegenden 2 Jahrzehnten zu einer festen Institution im Brandenburger Kulturkalender,
die jährlich bis zu 10.000 Besucher nach Brandenburg an der Havel zieht, entwickelt.

"Das haben wir bis heute ohne einen Cent öffentlicher Förderung aber mit ungebrochener Freude und
Leidenschaft sowie mit viel Fleiß und Beharrlichkeit und zuweilen auch mit der notwendigen Portion Frechheit
geschafft", sagt Philipp Rudolf.

Töpfereien, Keramikwerkstätten und Künstler kommen aus dem gesamten Bundesgebiet. Den Besuchern wird eine bunte Vielfalt an ausschließlich in Handarbeit gefertigten Keramikerzeugnissen präsentiert. Die Angebotspalette reicht von hochwertiger Gebrauchskeramik, über Garten- und Zierkeramik bis hin zu künstlerischen Einzelstücken für Haus, Hof und Garten in unterschiedlichster Farb- und Formgebung. Auch aus Tschechien und Ungarn werden Händler da sein.

Also schauen Sie vorbei und lassen sich inspirieren!


Veranstaltungsdatum:

Samstag, 03. November – 10 bis 18 Uhr
Sonntag, 04. November – 10 bis 17 Uhr


Veranstaltungsort: Pauli-Kloster – Neustädtische Heidestraße 28, 14776 Brandenburg an der Havel


Eintrittspreis: 1,50 € (inkl. 1 € Einkaufsgutschein und 0,50 € Getränke-Bon)
Kinder bis einschließlich 14 Jahren frei - keine sonstigen Ermäßigungen!

Veranstalter: KuKuKK e. V.
Ansprechpartner: Philipp Rudolf – Telefon: 0176 99606116
Teilnehmer: 50 Töpfereien, Werkstätten und Künstler aus Deutschland sowie
zwei Teilnehmer aus Tschechien und einer aus Ungarn.

Töpfermarkt im Paulikloster

Kategorie

Veranstaltungen