Unrat in der Warschauer Straße in Brand gesetzt

Nachricht

Unrat in der Warschauer Straße in Brand gesetzt

Über die Einsatzleitstelle der Feuerwehr wurde die Polizei über einen Brand im Stadtteil Hohenstücken informiert. Nach ersten Erkenntnissen wurde dort von bislang unbekannten Personen Unrat in Brand gesetzt. Aufgrund dessen, dass sich das Unrat nahe einer Hausfassade befand, wurde diese durch Hitzeentwicklung leicht an ihrer Dämmung beschädigt. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das Feuer löschen. Die Polizei hat Umfeldermittlungen durchgeführt, Spuren gesichert und eine Strafanzeige aufgenommen. Der Sachschaden wurde auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Hinweise auf mögliche Tatverdächtige konnten bislang nicht erlangt werden.

Quelle: Polizei

Bildbeispiel: pixabay

Kommentare

Unrat in der Warschauer Straße in Brand gesetzt

Kategorie

Polizeibericht