BRANDENBURGER SYMPHONIKER - SONDERKONZERT MIT MOZART & BEETHOVEN

Nachricht

BRANDENBURGER SYMPHONIKER - SONDERKONZERT MIT MOZART & BEETHOVEN

In diesem Sonderkonzert wird die Pianistin Lauma Skride das 4. Klavierkonzert von Ludwig
van Beethoven zu Gehör bringen. Das Programm haben die Brandenburger Symphoniker
mit der lettischen Musikerin unter der Leitung von Prof. Peter Gülke zuletzt im Großen Haus
des Brandenburger Theaters als CD aufgenommen.
Nun hat das Publikum an diesem Abend die Gelegenheit, das Klavierkonzert mit der
wunderbaren Solistin und den Brandenburger Symphonikern live im Konzert zu erleben und
sich sogleich in Vorfreude auf die kommende CD einzustimmen.
Des Weiteren kann man in diesem Konzert die Linzer Sinfonie von Wolfgang Amadeus
Mozart genießen.
Es dirigiert Prof. Peter Gülke, der bei diesem Programm auch als Moderator in Erscheinung
tritt.

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 („Linzer“)
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58

Dirigat und Moderation Peter Gülke
Solistin Lauma Skride, Klavier
Es spielen die Brandenburger Symphoniker.

Veranstaltungsdauer: ca. 110 Minuten, inkl. Pause
FREITAG, 21. JANUAR 2022 UM 19.30 UHR
SAMSTAG, 22. JANUAR 2022 UM 19.30 UHR
GROSSES HAUS
Eintrittspreise: 1. Kategorie: 32,- € / erm. 26,- €
2. Kategorie: 27,- € / erm. 21,- €

Kartentelefon: 03381 / 511-111
www.brandenburgertheater.de

Bild: Prof. Peter Gülke © Daniel Wandke

Bild: Lauma Skride © Marco Borggreve

Kommentare

BRANDENBURGER SYMPHONIKER - SONDERKONZERT MIT MOZART & BEETHOVEN

Kategorie

Veranstaltungen